Elternbrief (Herbst)

Okt 18, 2021 | Elternbriefe

Liebe Eltern,

nun ist es wieder soweit: Die ersten Ferien des neuen Schuljahres stehen vor der Tür und ein kleines Resümee
erscheint angebracht.
Ein besonderes Lob gebührt zuallererst den Kindern der drei neuen ersten Klassen, die sich in einer ganz
erstaunlichen Geschwindigkeit an das Schulleben gewöhnt und in die Schulordnung eingegliedert haben. Die
Atmosphäre war schon nach kurzer Eingewöhnungszeit in allen drei Klassen ausgesprochen freundlich, ruhig
und damit sehr lernförderlich. Sie als Eltern, die Erzieherinnen in den Kitas, die drei Klassenlehrerinnen und
nicht zuletzt auch die Kinder selbst haben hier offensichtlich sehr gut vor- und zusammengearbeitet!
Nach den harten Beschränkungen des letzten Schuljahres freuen wir uns alle über die Entwicklung und sind
dankbar für die Möglichkeiten, die wir in diesem ersten Quartal hatten. Diese haben wir eifrig genutzt:
 Bei angenehmem Wetter hatten wir zwei sehr schöne Einschulungsfeiern mit jeweils zwei Gästen pro
Kind, einem kleinen Gedicht der Drittklässler und fröhlicher Geigenmusik.
 Alle Klassen konnten einen erlebnisreichen Tag auf dem Bauernhof Gut Wulfsdorf verbringen. Diesen
haben alle sehr genossen!
 Einige Klassen haben in diesen ersten Wochen gleich noch einen weiteren Ausflug gemacht!
 In den Pausen konnten wir die Masken abnehmen und jetzt auch endlich die Kohorten-Trennungen
aufheben. Alle Kinder können alle Pausenbereiche nutzen!
 Mit Extra-Zuweisungen (= Lehrerstunden) haben wir zusätzliche Förderstunden eingerichtet und mit
Hilfe der Ampelmännchen kann auch in den Herbstferien wieder Nachhilfe angeboten werden.
 Wir können endlich wieder schwimmen!
 Seit neustem sind auch im Sport die Regeln gelockert und wir dürfen wieder singen und flöten!
 Wir haben beim Stadtradeln mitgemacht und nehmen wieder an der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ teil.
 Wir hatten einen ganz tollen Lauftag mit cooler Musik und sehr beeindruckenden Lauf-Ergebnissen!
 Durch die unermüdliche Hilfe einiger Eltern konnten wir wieder durchgehend zweimal in der Woche
frisches Bio-Obst und –Gemüse anbieten, was bei den Kindern immer wieder auf Begeisterung und
großen Appetit stößt.
Und wie geht es weiter?
 Wir haben schon Wahlen durchgeführt und starten nach den Ferien wieder mit Nachmittags-Kursen!
 In den einzelnen Klassen werden begeistert Theaterbesuche und Klassenfahrten geplant.
 In einer offiziellen Pressemitteilung wurde uns mitgeteilt, dass wir voraussichtlich Ende Oktober die
Masken auch im Unterricht abnehmen können. Genauere Infos folgen…
Wir alle haben viel aus der Pandemie gelernt: Wir sorgen für gute Belüftung der Räume, waschen uns
regelmäßig die Hände und halten Abstand, wann immer es möglich ist. Kranke Kinder und Lehrerinnen bleiben
zu Hause, bis sie wieder ganz gesund sind. Und: Wir führen weiterhin zweimal pro Woche Selbsttests durch.
Wir hoffen und wünschen uns, dass wir alle gemeinsam auf diese Weise zu einer weiteren positiven
Entwicklung der Gesamtsituation beitragen können. Wir danken Ihnen sehr für die gute Kooperation!
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern im Namen aller Kolleginnen und Kollegen der Kirsten
Boie Schule schöne und erholsame Ferien. Bleiben Sie gesund und gut gelaunt!

Herzliche Grüße

Ute Hickmann
(Schulleiterin)

PS: Wie immer nach den Herbstferien beginnt die dunkle, kalte Jahreszeit… Bitte beachten Sie folgende
Hinweise:
 Achten Sie auf ausreichend warme Kleidung (möglich ist auch eine kleine Decke), da wir die Räume
auch bei niedrigen Temperaturen regelmäßig hinreichend lüften wollen.
 Gehen Sie weiterhin sehr sensibel und verantwortungsbewusst mit Krankheitsanzeichen Ihres Kindes
um und kurieren Sie Infektionen aller Art zu Hause völlig aus.
 Beachten Sie unbedingt das absolute Halte- und Parkverbot für Eltern auf dem Lehrerparkplatz vor der
Schule und weisen Sie Ihr Kind noch einmal darauf hin, niemals über den Parkplatz das Schulgelände
zu betreten oder zu verlassen. Leider kam und kommt es auf dem unzureichend beleuchteten Areal
immer wieder zu gefährlichen Situationen.